Transporter beladen

Transporter beladen

Kompakt und Sicher

Waschmaschine ohne Abdeckung Waschmaschine ohne Abdeckung

1. Basis schaffen

Image not available

Umzugsdecken

Image not available

Ratsche

weitere Tutorials...

Weitere Tutorials

Welches Zubehör benötigen wir?

Zuerst sollten Sie Ihre Kartons und Kisten einladen. Durch das stapeln an die Bordwand verlieren Sie keinen Platz und die Kartons haben einen sicheren Stand.

Zum Schluss können Sie leere Zwischenräume noch mit Kissen und Decken auspolstern.

Schritt 1

Basis schaffen

Tipp

Image not available

Stellen Sie schwere Kartons/Kisten nach unten. So verhindern Sie Bruchschäden!

Image not available
Image not available
Image not available

Nun nutzen Sie, je nach Größe des Fahrzeugs, den Raum zwischen Radkasten und Kartons. Stellen Sie dort Regalbretter und Schrankteile ab. Nutzen Sie zur Polsterung Umzugsdecken.

Anschließend empfehlen wir schwere und sperrige Gegenstände einzuladen.

Schritt 2

Großteile unterbringen

Tipps & Zubehör

Image not available

Stellen Sie Ihre Waschmaschine auf eine Umzugsdecke, so lässt sich diese bequem im Transporter oder LKW hin- und herschieben.

Image not available

Umzugsdecken

Image not available
Image not available
Image not available
Image not available

Füllen Sie die weitere Ladefläche noch mit Kühlschrank o.ä. Danach nutzen wir den Platz auf den stabilen Gegenständen wie Waschmaschine etc. um dort leichte Teile wie Stühle oder Decken unterzubringen.

Matratze und Lattenrost finden Ihren Platz auf der Couch.

Schritt 3

Leichte Gegenstände

Tipps & Zubehör

Image not available

Sichern Sie schwere bewegliche Gegenstände mit Zurr- oder Spanngurten. So können Sie ohne Sorge entspannt in Ihr neues Heim fahren.

Image not available

Spanngurt

Image not available
Image not available
Image not available
Image not available
Image not available
Image not available
Image not available

Nutzen Sie nun noch freien Platz und füllen diesen mit Taschen, Kissen, Bettwäsche. Denken Sie daran, je besser der Transporter/LKW gefüllt ist, desto weniger kann sich bewegen und eventuell beschädigt werden.

Schritt 4

Zwischenräume füllen

Tipps & Zubehör

Image not available

Wertvolle und empfindliche Gegenstände sollten Sie vorab in Decken einschlagen und mit einer Strechfolie umwickeln. Das Tutorial dazu gibt es HIER

Image not available
Image not available
Image not available
Image not available
Image not available
Image not available

Spanngurt

Image not available

Umzugsdecken

Ganz zum Schluss sollten Sie Pflanzen und zerbrechliche Gegenstände einladen. So können diese nicht inmitten von Waschmaschine und Co. zerquetscht werden.

Schritt 5

Pflanzen & Bilder

Tipps

Image not available

Gießen Sie Ihre Pflanzen einen Tag vor dem Umzug nicht mehr. Damit verhindern Sie auslaufendes Wasser. Außerdem sollten Sie buschige Pflanzen vorm Transport vorsichtig binden, damit Sie kompakter werden.

Image not available
Image not available
Image not available
Image not available

Bevor Sie losfahren sollten Sie Ihre Ladung noch einmal überprüfen. Schauen Sie das empfindliche Teile keine Reibungspunkte haben und sichern Sie diese bei Bedarf noch einmal mit einer Decke, Kissen oder Luftpolsterfolie.

Schritt 6

Ladung prüfen

weitere Tutorials

Image not available

Empfindliche Möbel richtig einpacken

Geschafft!

Wir wünschen eine gute Fahrt